Aug 01, 2018

Studie Antibiotic Stewardship plus Händehygiene – effektiver gegen resistente Keime als klassische Strategie

Die weltweite Verbreitung von multiresistenten, vor allem gram-negativen Bakterien ist ein Risiko für Patienten. Wenn in einem Krankenhaus ein solcher Keim nachgewiesen wird, greift meist die klassische Strategie „Screening, Isolierung und Eradikation“. Doch ist diese Methode wirklich nachgewiesenermaßen die wirksamste? Diese Frage stellte sich ein Forscherteam und kam zu erstaunlichen Erkenntnissen.

weiterlesen

Jul 04, 2018

News WHO-Liste: Das sind die gefährlichsten Bakterien

Antibiotika-resistente Bakterien breiten sich zunehmend aus – und der Ruf nach neuen Therapeutika wird immer lauter. Die WHO hat deshalb eine Liste mit den zwölf wichtigsten Bakterien erstellt, gegen die dringend neue Medikamente entwickelt werden müssen.

weiterlesen

May 06, 2018

News 5. Mai: WHO-Welttag der Handhygiene

Mehr als 30 Millionen Patienten erkranken jedes Jahr weltweit an nosokomial erworbener Sepsis. Zur Verhinderung vermeidbaren Infektionen und Verbesserung der Patientensicherheit hat die WHO den 5. Mai als Welthändehygienetag unter dem Motto „SAVE LIVES: Clean Your Hands“ ausgerufen. Diese Aktion soll die Aufmerksamkeit des Gesundheitspersonals auf die entscheidende Bedeutung einer korrekten Händehygiene lenken. 3 nützliche Fakten, auf die es ankommt.

weiterlesen

Apr 04, 2018

Studie Konsequente Händehygiene kann Leben retten

Eine konsequente Händehygiene senkt die monatliche Sterberate in Pflegeheimen, vor allem in Grippezeiten. Außerdem geht der Einsatz von Antibiotika zurück. Das zeigt eine Studie, die im „American Journal of Infection Control“ erschienen ist.

weiterlesen

Mar 24, 2018

Studie Remanente Wirkstoffe sind auch für chirurgische Händedesinfektion nicht zu empfehlen

Für die hygienische Händedesinfektion werden remanente Substanzen in alkoholischen Händedesinfektionsmitteln seit der im Herbst 2016 erschienenen KRINKO Richtlinie „Händehygiene in Einrichtungen des Gesundheitswesens“ nicht mehr empfohlen. Für die chirurgische Händedesinfektion war der Nutzen remanenter Wirkstoffe zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Richtlinie noch unklar. Eine aktuelle Studie schloss nun diese Lücke.

weiterlesen

Fragen Sie unser Team
ask
Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.