Jun 19, 2020

Studie Im Krankenhaus: Welche Flächen sind mit SARS-CoV-2 verkeimt?

Während der Hochphase der Corona-Epidemie in China untersuchten Wissenschaftler in einem 3.300-Betten Krankenhaus im damaligen Epizentrum Wuhan, auf welchen Flächen und Gegenständen sich das neuartige SARS-CoV-2 befand. Sie nahmen in unterschiedlichen Risiko-Zonen Abklatschproben und werteten die prozentuale Verteilung der Verkeimungen aus. Die Untersuchungen fanden zu einem Zeitpunkt statt, an dem bereits ausgedehnte Desinfektionsmaßnahmen installiert worden waren und dem Personal die Gefahr der Übertragung ebenfalls bereits bewusst war.

weiterlesen

Dec 16, 2019

Studie Infektionsschutz: Wie Big Data-Analysen die Wirksamkeit von Hygienemaßnahmen verbessern

Mit zunehmender Digitalisierung können große Datensätze immer besser erfasst und analysiert werden - und so erheblich zur Verbesserung der Patientensicherheit beitragen. Die dadurch entstehenden mathematischen Modelle können sehr wertvoll sein, um abzuschätzen, wie effektiv Hygienemaßnahmen das Infektionsrisiko verringern. Eine aktuelle Studie untersucht die Auswirkungen kombinierter Infektionsschutzmaßnahmen auf die Viruskonzentration an den Händen von medizinischem Personal.

weiterlesen

Nov 09, 2018

Studie Neue Studie des ECDC: Reserveantibiotika immer wirkungsloser

Die Zahl ist deutlich höher als bisher angenommen: Rund 33.000 Europäer sterben jedes Jahr infolge von bakteriellen Infektionen. Hauptgrund: Gegen viele der Infektionen helfen keine Antibiotika mehr. Gegen knapp 40 Prozent aller in einer Studie untersuchten Infektionen konnten sogar Reserveantibiotika nichts mehr ausrichten.

weiterlesen

Aug 01, 2018

Studie Antibiotic Stewardship plus Händehygiene – effektiver gegen resistente Keime als klassische Strategie

Die weltweite Verbreitung von multiresistenten, vor allem gram-negativen Bakterien ist ein Risiko für Patienten. Wenn in einem Krankenhaus ein solcher Keim nachgewiesen wird, greift meist die klassische Strategie „Screening, Isolierung und Eradikation“. Doch ist diese Methode wirklich nachgewiesenermaßen die wirksamste? Diese Frage stellte sich ein Forscherteam und kam zu erstaunlichen Erkenntnissen.

weiterlesen

Apr 04, 2018

Studie Konsequente Händehygiene kann Leben retten

Eine konsequente Händehygiene senkt die monatliche Sterberate in Pflegeheimen, vor allem in Grippezeiten. Außerdem geht der Einsatz von Antibiotika zurück. Das zeigt eine Studie, die im „American Journal of Infection Control“ erschienen ist.

weiterlesen

Mar 24, 2018

Studie Remanente Wirkstoffe sind auch für chirurgische Händedesinfektion nicht zu empfehlen

Für die hygienische Händedesinfektion werden remanente Substanzen in alkoholischen Händedesinfektionsmitteln seit der im Herbst 2016 erschienenen KRINKO Richtlinie „Händehygiene in Einrichtungen des Gesundheitswesens“ nicht mehr empfohlen. Für die chirurgische Händedesinfektion war der Nutzen remanenter Wirkstoffe zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Richtlinie noch unklar. Eine aktuelle Studie schloss nun diese Lücke.

weiterlesen

Fragen Sie unser Team
ask
Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.