Surgical Site Infection (SSI), postoperative Wundinfektion

Postoperative Wundinfektionen sind eine Form der im Krankenhaus erworbenen oder nosokomialen Infektionen. Mit einem Anteil von rund 22 % sind SSI die zweithäufigste nosokomiale Infektion in Deutschland, auch weil die Zahl der chirurgischen Eingriffe weiter steigt. In Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen sind SSI nach Angaben der WHO die häufigste Form der nosokomialen Infektion. SSI betreffen häufig nur das oberflächliche Gewebe, aber wenn die Infektionen schwerer sind, können sie das tiefere Gewebe oder andere während des Eingriffs manipulierte Körperteile betreffen. Die Mehrheit der SSI tritt innerhalb von 30 Tagen nach einem chirurgischen Eingriff auf und am häufigsten zwischen dem 5. und 10. postoperativen Tag. Bei Verwendung eines prothetischen Implantats können jedoch SSI, die das tiefere Gewebe betreffen, mehrere Monate nach der Operation auftreten. Die CDC-Definition beschreibt drei Stufen von SSI:

  • oberflächliche Inzision, die die Haut und das Unterhautgewebe betrifft. Diese Infektionen können durch lokale Anzeichen wie Rötung, Schmerzen, Hitze oder Schwellungen an der Stelle der Inzision oder durch die Drainage von Eiter angezeigt sein.
  • tiefer Schnitt, der die Faszien- und Muskelschichten betrifft. Diese Infektionen können durch das Vorhandensein von Eiter oder einem Abzess, Fieber mit Empfindlichkeit der Wunde oder eine Trennung der Schnittkanten, die die tieferen Gewebe freilegt, angezeigt sein.
  • Organ- oder räumliche Infektion, die einen anderen Teil der Anatomie als den Schnitt betrifft, der während des chirurgischen Eingriffs geöffnet oder manipuliert wird, zum Beispiel das Gelenk oder das Bauchfell. Eine Reihe von prä-, intra- und postoperativen Maßnahmen hilft SSI-Raten zu senken – eine Übersicht gibt es hier.

Vorbeugung von Krankenhausinfektionen

In Europa sind Surgical Site Infections (SSI) die zweithäufigste Ursache für nosokomiale Infektionen. Die folgende Animation zeigt, wie man sie verhindern kann:

Fragen Sie unser Team
ask
Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.